Name
Telefon
Ort
Hotline: 0800 20 20 97

  • Training wie beim Sport: Unser Kurs-Konzept wird seit 1979 mit großem Erfolg eingesetzt und laufend auf den neuesten Stand der Wissenschaft gebracht. Es handelt sich nicht um eine psychologische Behandlung, sondern um ein Trainingsprogramm, wie es auch im Sport bekannt ist. Es geht darum, selbstgesteckte Ziele zu erreichen.
  •  

  • Gründliche Analyse: Am Anfang setzen Sie sich mit der Ausgangslage auseinander.
    Welche Faktoren waren ausschlaggebend für das Verkehrsdelikt. Was kann ich anders machen?
    Dann erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihrer Nachschulungstrainerin/Ihrem Trainer eine Strategie, wie Sie eine Wiederholung in Zukunft vermeiden können.
  •  

  • Unsere Trainerinnen und Trainer sind auf diesen Bereich spezialisiert, haben jahrelange Erfahrung und stehen gegenüber den Behörden unter Schweigepflicht. Sie stehen Ihnen mit Fachwissen, Tipps und Engagement zur Verfügung.
  •  

  • der Nachschulungskurs findet in der Gruppe statt. Sie müssen keine Prüfung ablegen - regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit genügen für einen positiven Abschluss. Wenn Sie den Kurs absolviert haben, teilen wir das sofort der Behörde mit. Sie erhalten den Führerschein zurück, sobald die Dauer des Führerscheinentzuges abgelaufen ist und sie alle Auflagen erfüllt haben.
  •